LOGO LOGO

Corestate

Newsroom

NewsroomNewsPressemitteilungenVideos & Podcasts
14.08.2018

CORESTATE verdoppelt Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr 2018

CORESTATE ist in den ersten sechs Monaten des Jahres deutlich organisch gewachsen und konnte damit die Assets under Management im Immobilienkerngeschäft um rund EUR 900 Mio. steigern. Dr. Michael Bütter, CEO: "Wir freuen uns über die sehr gute Geschäftsentwicklung im gesamten Konzern, vor allem bei unseren Tochterunternehmen Helvetic Financial Services (HFS) und Hannover Leasing, die nach der Akquisition in 2017 mit ihren spezialisierten Geschäftsmodellen nachhaltige und stabile Ergebnisbeiträge liefern."

01.08.2018

CORESTATE erwirbt Studentenwohnheim-Projekt in Sevilla

CORESTATE erwirbt für private Investoren im Rahmen eines Club Deals ein Studentenwohnheim-Projekt mit 413 Apartments in Sevilla in Südspanien. Die Bauarbeiten haben im Juni 2018 begonnen. Kreditgeber des über 19,8 Mio. Euro hohen Kredits ist ein Debt-Fonds von LaSalle Investment Management.

27.07.2018

CORESTATE legt europäisches Value-Add-Investment-Programm auf

CORESTATE startet ein neues Investment Programm für Club-Deal-Kunden, welches in Value-Add-Objekte im Bereich Retail, Büro und Wohnen in mittelgroßen europäischen Städten investiert. Der Investitionshorizont liegt bei fünf Jahren, die IRR-Zielgröße beträgt 16 Prozent. Das Programm mit einem Zielvolumen von 100 bis 150 Mio. EUR ist als ein in Luxemburg ansässiger, geschlossener RAIF (Reserved Alternative Investment Fund) strukturiert.

18.07.2018

CORESTATE-Tochter HFS baut Marktführerschaft im Mezzanine-Geschäft in Deutschland aus - Fondsvolumen über 1,2 Milliarden Euro

Die Helvetic Financial Services (HFS) AG, eine 100-prozentige Tochter der CORESTATE, hat erstmals die Grenze von 1,2 Milliarden Euro an Fondsvolumen überschritten. Damit konnte der Mezzanine-Anbieter seine marktführende Stellung in Deutschland im Bereich der finanzierten Immobilienentwicklungen weiter ausbauen. Das von der HFS aktuell finanzierte Projektvolumen verteilt sich auf rund 60 Einzelprojekte und liegt bei ungefähr sieben Milliarden Euro, wovon knapp 80% Wohnentwicklungen sind.

05.07.2018

CORESTATE erwirbt 260 Serviced Apartments in München

CORESTATE hat eine ehemalige Büroimmobilie im Münchener Stadtteil Moosach erworben. Der Bürokomplex aus Anfang der 1980er Jahre wurde in 260 Serviced Apartments umgewandelt. Das Gebäude verfügt über eine Gesamtmietfläche von 8.300 m² inklusive Gemeinschaftsräumen und einem Fitnessstudio sowie einem 1.800 m² großen Schulungs- und Konferenzzentrum mit flexibler Raumteilung.

18.06.2018

CORESTATE investiert EUR 2,4 Mrd. in Micro Living Objekte

CORESTATE investiert bis Ende 2019 insgesamt EUR 2,4 Mrd. in Micro Living Objekte. CORESTATE hat bereits 26 Grundstücke zur Entwicklung und Objekte mit mehr als 7.600 Apartments für Studenten, Pendler, Existenzgründer, Projektmitarbeiter und junge Berufstätige erworben. Das aktuelle Investmentvolumen liegt bei EUR 1,8 Mrd.

15.05.2018

CORESTATE gewinnt Real Estate Brand Award

Die stärksten Marken wurden in Berlin mit den REAL ESTATE BRAND AWARDS für Ihre Markenarbeit prämiert. Erstmals wurden 2018 auch die Wachstumssieger ermittelt und für Ihre Entwicklung in den letzten 12 Monaten ausgezeichnet.

15.05.2018

IPE Real Estate Award for Indirect Strategy

Auch dieses Jahr hat die CORESTATE Capital Group den Award Indirect Strategy gesponsert. Die Allianz Real Estate durfte den Preis entgegennehmen. Ein Jury Mitglied erklärte: "Allianz RE ist ein ausgezeichneter Investor in Märkten rund um den Globus und geschätzter Partner für einige der besten Investmentmanager. Die Allianz ist ein Vorbild für andere."

15.05.2018

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE mit starkem ersten Quartal - Gesamtjahresprognose bestätigt

CORESTATE zeigt nach einem dynamischen Gesamtjahr 2017 auch im ersten Quartal 2018 eine durchweg positive Geschäftsentwicklung. Nach drei Monaten lagen die aggregierten Umsatzerlöse bei EUR 61,9 Mio., das bereinigte EBITDA bei EUR 38,8 Mio. und der bereinigte Konzernüberschuss bei EUR 34,7 Mio. Das verwaltet Anlagevermögen (Assets under Management) belief sich Ende März auf rund EUR 22 Mrd.

27.04.2018

CORESTATE Capital Holding S.A.: erfolgreiche Hauptversammlung, Ausschüttung von EUR 2 je Aktie verabschiedet

Die Aktionäre der CORESTATE Capital Holding S.A. haben auf der heutigen Hauptversammlung alle Tagesordnungspunkte mit großer Zustimmung verabschiedet. Die Hauptversammlung hat im Zuge dessen eine Ausschüttung in Höhe von EUR 2,00 je Aktie beschlossen (Vorjahr EUR 1,00); die korrespondierende Ausschüttungssumme beläuft sich auf insgesamt EUR 42.588.246.