LOGO LOGO

Corestate

Newsroom

Pressekontakt
Andre Zahlten
Tel. +49 (69) 3535630108
Mobil +49 (174) 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com
NewsroomNewsPressemitteilungenVideos & Podcasts
06.09.2018

CORESTATE baut Führungsmannschaft aus

CORESTATE ist weiter auf Wachstumskurs und erweitert seine Führungsriege. Dirk Lembke ist im August 2018 in die Geschäftsführung der UPARTMENTS Real Estate GmbH berufen worden. Neu in die Führungsmannschaft der Business Unit Commercial stieg zum 1. September Dr. Ralf Klann als Managing Director bei CORESTATE ein. Dritter Zugang, ebenfalls seit dem 1. September, ist Kathrin Aigner als Chief Compliance Officer für die gesamte CORESTATE Capital Group.

22.08.2018

CORESTATE verkauft drei bedeutende Core-Objekte und reduziert Verschuldungsgrad signifikant

CORESTATE hat drei bedeutende Core-Objekte planmäßig aus ihrem eigenen "Warehousing" Bestand veräußert. Es handelt sich um das Stadttor in Düsseldorf, das Palais Kronberg in der Nähe von Frankfurt und um ein weiteres Core-Objekt in den Niederlanden. Der Besitz-, Nutzen- und Lastenübergang bzgl. der Objekte erfolgt in den kommenden Monaten. Über die jeweiligen Kaufpreise wurde Stillschweigen vereinbart.

17.08.2018

Hannover Leasing erwirbt Bürogebäude 'Central Post' in Rotterdam für institutionellen Immobilienfonds

Hannover Leasing, ein Unternehmen der CORESTATE Gruppe, hat das in Rotterdam gelegene Bürogebäude "Central Post" im Rahmen eines Club Deals für die finnische Rentenversicherungsgesellschaft Ilmarinen sowie einen deutschen institutionellen Investor erworben. Verkäufer ist Icon Real Estate.

14.08.2018

CORESTATE verdoppelt Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr 2018

CORESTATE ist in den ersten sechs Monaten des Jahres deutlich organisch gewachsen und konnte damit die Assets under Management im Immobilienkerngeschäft um rund EUR 900 Mio. steigern. Dr. Michael Bütter, CEO: "Wir freuen uns über die sehr gute Geschäftsentwicklung im gesamten Konzern, vor allem bei unseren Tochterunternehmen Helvetic Financial Services (HFS) und Hannover Leasing, die nach der Akquisition in 2017 mit ihren spezialisierten Geschäftsmodellen nachhaltige und stabile Ergebnisbeiträge liefern."

01.08.2018

CORESTATE erwirbt Studentenwohnheim-Projekt in Sevilla

CORESTATE erwirbt für private Investoren im Rahmen eines Club Deals ein Studentenwohnheim-Projekt mit 413 Apartments in Sevilla in Südspanien. Die Bauarbeiten haben im Juni 2018 begonnen. Kreditgeber des über 19,8 Mio. Euro hohen Kredits ist ein Debt-Fonds von LaSalle Investment Management.

27.07.2018

CORESTATE legt europäisches Value-Add-Investment-Programm auf

CORESTATE startet ein neues Investment Programm für Club-Deal-Kunden, welches in Value-Add-Objekte im Bereich Retail, Büro und Wohnen in mittelgroßen europäischen Städten investiert. Der Investitionshorizont liegt bei fünf Jahren, die IRR-Zielgröße beträgt 16 Prozent. Das Programm mit einem Zielvolumen von 100 bis 150 Mio. EUR ist als ein in Luxemburg ansässiger, geschlossener RAIF (Reserved Alternative Investment Fund) strukturiert.

18.07.2018

CORESTATE-Tochter HFS baut Marktführerschaft im Mezzanine-Geschäft in Deutschland aus - Fondsvolumen über 1,2 Milliarden Euro

Die Helvetic Financial Services (HFS) AG, eine 100-prozentige Tochter der CORESTATE, hat erstmals die Grenze von 1,2 Milliarden Euro an Fondsvolumen überschritten. Damit konnte der Mezzanine-Anbieter seine marktführende Stellung in Deutschland im Bereich der finanzierten Immobilienentwicklungen weiter ausbauen. Das von der HFS aktuell finanzierte Projektvolumen verteilt sich auf rund 60 Einzelprojekte und liegt bei ungefähr sieben Milliarden Euro, wovon knapp 80% Wohnentwicklungen sind.

05.07.2018

CORESTATE erwirbt 260 Serviced Apartments in München

CORESTATE hat eine ehemalige Büroimmobilie im Münchener Stadtteil Moosach erworben. Der Bürokomplex aus Anfang der 1980er Jahre wurde in 260 Serviced Apartments umgewandelt. Das Gebäude verfügt über eine Gesamtmietfläche von 8.300 m² inklusive Gemeinschaftsräumen und einem Fitnessstudio sowie einem 1.800 m² großen Schulungs- und Konferenzzentrum mit flexibler Raumteilung.

18.06.2018

CORESTATE investiert EUR 2,4 Mrd. in Micro Living Objekte

CORESTATE investiert bis Ende 2019 insgesamt EUR 2,4 Mrd. in Micro Living Objekte. CORESTATE hat bereits 26 Grundstücke zur Entwicklung und Objekte mit mehr als 7.600 Apartments für Studenten, Pendler, Existenzgründer, Projektmitarbeiter und junge Berufstätige erworben. Das aktuelle Investmentvolumen liegt bei EUR 1,8 Mrd.

15.05.2018

CORESTATE gewinnt Real Estate Brand Award

Die stärksten Marken wurden in Berlin mit den REAL ESTATE BRAND AWARDS für Ihre Markenarbeit prämiert. Erstmals wurden 2018 auch die Wachstumssieger ermittelt und für Ihre Entwicklung in den letzten 12 Monaten ausgezeichnet.